Ihre Info-Hotline
0391-72772620

FAQ

MEU Studienzentrum Magdeburg

 

Studiengänge und Zertifikate

 

Studienaufbau

 

Virtuelle und reale Präsenzphasen

 

Studienservice

 

Studien- und Vertragsbedingungen

 

Studiengebühren, Kosten und Finanzierung

 

Was ist die MEU?

Die MEU ist ein Anbieter verschiedener Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen im Gesundheitsbereich und führt u. a. die Psychologie-Studiengänge (M.Sc. und B.Sc.) der privaten staatlich anerkannten DIPLOMA Hochschule in Magdeburg und Online durch. Das Sozialunternehmen MAPP ist Träger der MEU. Die MAPP hat es sich im Bildungsbereich zur Aufgabe gemacht hat, die Zugangsschwellen zu Wissenschaft, akademischer Lehre und Forschung zu senken. So sollen auch Menschen, die sich im Berufsleben befinden und Kinder haben oder  Menschen ohne Abitur und Quereinsteiger die Möglichkeit zu einem Studium haben. Diese Mission bezieht sich auf ausgesuchte anwendungsorientierte Wissenschaftsgebiete. Unser erstes Angebot konzentriert sich auf die Felder der wissenschaftlichen Psychologie. Die DIPLOMA-Studiengänge am Studienzentrum Magdeburg und unsere MEU-Zertifikatskurse sind mit der beruflichen Tätigkeit vereinbar, um eine Finanzierung des Lebensunterhaltes zu gewährleisten.

 

Kommt für mich ein Studium an der MEU als durchführende Organisation der DIPLOMA-Studiengänge in Magdeburg in Betracht?

Wenn Sie nach individuellen Studienangeboten suchen, in denen sie zum großen Teil von zu Hause und zu selbst bestimmten Zeiten studieren können,  oder sich bereits im Berufsleben befinden und Kinder haben, sind Sie bei uns richtig!

 

Wo befindet sich die MEU?

Magdeburg liegt verkehrsgünstig im Dreieck zwischen Berlin (150 km), Hannover (140 km) und Leipzig (120 km). Die MEU, durchführende Organisation der DIPLOMA-Studiengänge in Magdeburg, finden Sie in zentraler Randlage Magdeburgs. Die Gebäude der MEU und der Magdeburger Akademie für Praxisorientierte Psychologie (MAPP, Klausenerstr. 12 – 15, 39112 Magdeburg) sind nur 10 Straßenbahnminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

 

Ist die MEU barrierefrei?

Ja, die MEU ist barrierefrei.

 

Warum wurde der Name MEU gewählt?

Das Akronym MEU setzt sich aus drei Bestandteilen zusammen: MAPP steht für das Sozialunternehmen, Empowerment steht für die Stärkung der persönlichen Ressourcen und der Selbstverantwortung, Universalität steht für das wechselseitige Zusammenwirken von Lehrenden und Lernenden beim Erwerb von Weltwissen und wissenschaftlichen Kompetenzen. Die MEU verpflichtet sich den Leitprinzipien Empowerment, Zivilgesellschaftliches Handeln und Social Entrepreneurship in besonderer Weise. Durch unseren speziellen Spirit wollen wir beitragen, die Studierenden zu aktiven, kompetenten und selbstbewussten Gestaltern in Beruf und Gesellschaft werden zu lassen.

 

Sind die an der MEU durchgeführten DIPLOMA-Studiengänge akkreditiert?

Alle DIPLOMA-Studiengänge durchlaufen vor ihrem Start das Akkreditierungsverfahren einer anerkannten Akkreditierungsagentur. Durch die Zulassung der DIPLOMA Hochschule im Land Hessen sind die Abschlüsse in akkreditierten Studiengängen staatlich anerkannt. Sie ermöglichen auch eine Tätigkeit im Ausland.

 

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Bachelor-Studium in Psychologie mitbringen?

Zugelassen zum Bachelor-Studium Angewandte Psychologie werden Personen mit Allgemeiner Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife. Aber auch Personen ohne Hochschulzugangsberechtigung, z.B. mit bestandener Meisterprüfung oder mit einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender 2-jähriger Berufstätigkeit können unter bestimmten Bedingungen zu gelassen werden. Rufen Sie uns hierzu an: Tel. 05722 / 286 997 – 32. Ausländische Studierende müssen über anerkannte ausländische Bildungsabschlüsse und Grundkenntnisse der deutschen Sprache verfügen.

 

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Master-Studium in Psychologie mitbringen?

Sie benötigen einen Hochschulabschluss auf Bachelor-Niveau in den Fachrichtungen Psychologie, Rehabilitationspsychologie, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Pädagogik, Heilpädagogik, Musiktherapie, Medizin oder in einer gleichwertigen Fachrichtung. Über die Aufnahme entscheidet die erfolgreiche Teilnahme an einem Aufnahmeverfahren. Sie sollten über einen Bachelorabschluss verfügen, der mindestens mit der Note „befriedigend“ abgeschlossen wurde.

 

Welche Voraussetzungen muss ich für Zertifikatskurse in Psychologie mitbringen?

Die Zertifikatskurse sind prinzipiell offen für jedermann. Es gibt es keine Zulassungsvoraussetzungen.

 

Plant die MEU weitere Studiengänge für die Zukunft?

Die MEU beschäftigt sich mit dem raschen, oft herausfordernden Wandel unserer gegenwärtigen Lebensbedingungen. Ziel der MEU ist es, in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern wie der DIPLOMA-Hochschule weitere attraktive Bachelor- und Master-Studiengänge und Zertifikate anzubieten.

 

Erfülle ich durch ein Psychologiestudium die Zugangsvoraussetzungen zur Ausbildung in Psychotherapie?

Das Psychotherapeutengesetz (PsychThG) schreibt für Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten einen universitären Hochschulabschluss vor. Für die Zulassung zur Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie ist mindestens ein Bachelorabschluss in sozialer Arbeit/Sozialpädagogik auf Fachhochschulniveau vorgeschrieben.  Die Frage, ob Absolventinnen und Absolventen, die sowohl den Bachelor-Studiengang Angewandte Psychologie als auch den Master-Studiengang Psychologie der DIPLOMA-Hochschule am Studienzentrum Magdeburg erfolgreich beendet haben, zur Ausbildung in Psychotherapie zugelassen werden können, ist rechtssicher nur von den zuständigen Landesprüfungsämtern zu beantworten.

Besonderheit: In Sachsen-Anhalt haben Absolventen mit dem Bachelor-Abschluss in Sozialer Arbeit und Sozialpädagogik einer Fachhochschule die Möglichkeit, sich zur staatlich anerkannten Approbationsausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie anzumelden. In den meisten anderen Bundesländern ist ein Master-Abschluss in Sozialer Arbeit/Sozialpädagogik vorgeschrieben. Das MAPP-Institut in Magdeburg ermöglicht auf der Basis der Bachelor-Qualifikation die Zulassung zur KJP-Ausbildung. Sie kann mit dem sehr zeit- und arbeitseffizienten Master-Studiengang Psychologie der DIPLOMA am Standort Magdeburg  kombiniert werden – aber auch psychososoziale Master-Abschlüsse anderer Hochschulen werden anerkannt. Wir streben an, die in der  KJP-Ausbildung erworbenen Kenntnisse im Master-Studiengang Psychologie bis zur Hälfte auf den Master anuzurechnen. Auf diese Weise erwerben Sie zeitgleich zwei hochwertige Abschlüsse.

Achtung: Absolventinnen und Absolventen, die nach einem sozialwissenschaftlichen Bachelor-Studium einen Master-Studiengang in Psychologie belegt haben, können gemäß PsychThG nicht zur Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten zugelassen werden. Dies gilt sowohl für FH- als auch Uni-Abschlüsse.

 

Wie ist das Studium aufgebaut?

Die MEU bietet Ihnen mit den bei uns durchgeführten DIPLOMA-Studiengängen eine Kombination aus virtuellen und realen Präsenzveranstaltungen: Es besteht aus Online-Vorlesungen und E-Teaching zu Hause (samstags) und praktischem Lernen und Üben in Präsenzphasen in Magdeburg (ein 3-Tages-Block pro Semester). Als Studierende/r erarbeiten Sie den Stoff unter Anleitung von hochkarätigen und wissenschaftlich sowie praktisch versierten Dozentinnen und Dozenten (Scientist Practitioners) in kleinen Studiengruppen. Unsere Professorinnen und Professoren stehen für eine direkte, intensive und persönliche Betreuung bereit. Die moderne MEU und der Online-Campus der DIPLOMA-Hochschule ermöglichen Ihnen sowohl praktische Face-to-Face-Anwendungen als auch flexibles zeit- und ortsunabhängiges Selbststudium. Bei Bedarf können Sie Ihre Studienzeit um bis zu 4 Semester gebührenfrei verlängern.

 

Wie viel Zeit muss ich für ein Studium einkalkulieren?

Wir gehen davon aus, dass Sie neben den samstäglichen Online-Präsenzveranstaltungen und der realen Präsenzzeit in den bei uns durchgeführten DIPLOMA-Studiengängen bei regelmäßiger Vor- und Nacharbeit durchschnittlich ca. 10 bis 15 Stunden Studienzeit wöchentlich ansetzen sollten. Die Zeit benötigen Sie für das Durcharbeiten der Studienempfehlungen Ihrer Lehrenden, der Literatur und der Aufgaben in den Studienbegleitheften. Grundsätzlich ist der Zeitbedarf von Ihrer Vorbildung, Motivation und Ihrem Lernstil abhängig, kann individuell also ziemlich unterschiedlich sein. Wenn Sie mehr Zeitbedarf haben, ist dies kein Problem: Bei Bedarf können Sie Ihre Studienzeit, nach Rücksprache mit der DIPLOMA-Hochscule, um bis zu 4 Semester kostenlos verlängern.

 

Wer sind die ProfessorInnen und DozentInnen?

Unsere Lehrenden sind meist sogenannte Scientist Practitioners, also Experten, die sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis erfolgreich tätig sind. Sie stellen die hohe Qualität in Lehre und Forschung ebenso sicher wie den Praxisbezug des Studiums. Die fachliche Leitung der in Magdeburg durch die MEU durchgeführten DIPLOMA-Studiengänge liegt bei Prof. Dr. Meinrad Armbruster.

 

Wie viele Teilnehmer befinden sich in den Seminaren?

Pro Kohorte können i.d.R. 30 Studierende zugelassen werden. Für Seminare und Übungen kann die Gruppe geteilt werden.

 

Wie überprüfe ich meinen Lernerfolg?

Zur regelmäßigen aktuellen Studienerfolgskontrolle dienen die Studienbegleithefte und die Rückmeldung der Lehrenden. Sie erhalten vielfältige Selbstkontrollaufgaben, die es Ihnen ermöglichen festzustellen, ob Sie den Lernstoff beherrschen. So können Sie stets Ihren Wissensstand mit den korrekten Antworten abgleichen. Bei Problemen mit dem Unterrichtsstoff stehen Ihnen unsere StudienbetreuerInnen und die DozentInnen gerne hilfreich zur Seite. Es gibt keine Einsendeaufgaben.

 

Online-Campus und Moodle

Der Online-Campus der DIPLOMA ist eine kennwortgeschützte internetbasierte Lern- und Informationsplattform, die nur für Studierende und Dozenten der DIPLOMA zugänglich ist und zur Unterstützung des Studiums und der Lehre dient. Auf dem Online-Campus der DIPLOMA Hochschule befindet sich der Zugang zu der Lernplattform „Moodle“. Moodle ist ein digitales Werkzeug, das Sie durch die verschiedenen Stationen Ihres Studiums führt. Moodle wird Sie durch die einzelnen Module und Semester begleiten. Sie finden hier allgemeine Angaben zu den Studieninhalten und konkrete Beschreibungen zu den jeweiligen prüfungsrelevanten Inhalten. Wie ein Navi bringt Moodle Sie in jedem Modul schnell und ohne Umwege zu den gewünschten Themen und Lernzielen: Moodle gibt an, mit welchem Lernstoff Sie sich beschäftigen sollen und welche Inhalte Sie aktiv wiedergeben und anwenden können müssen.

 

Gibt es eine vorlesungsfreie Zeit?

Die vorlesungsfreien Zeiten liegen in den Ferienzeiten (Sommerferien im August und Winterferien im Dezember/Januar).

 

Wie viele Wochen Praktikum gibt es während des Studiums?

Im Bachelor-Studiengang Angewandte Psychologie ist 1 Modul mit berufsorientierender praktischer Tätigkeit mit  250 Zeitstunden vorgesehen. Das Praktikum kann auf 3 Semester mit jeweils 2 Wochen Dauer aufgeteilt werden.

Im Master Studiengang Psychologie ist 1 Modul mit Praktischer Tätigkeit in Kliniken und Praxen mit 375 Zeitstunden vorgesehen. Das Praktikum kann auf 3 Semester mit jeweils 3 Wochen Dauer aufgeteilt werden.

 

Gibt es für die realen Präsenzveranstaltungen eine Anwesenheitspflicht?

Ja. Viele praktische Kompetenzen der von der MEU durchgeführten DIPLOMA-Studiengänge können nur Face-to-Face in Übungen, in der Selbsterfahrung und im Gespräch erworben werden. Neben dem fachlichen Wachstum ist für uns die Entwicklung der Persönlichkeit der Studierenden sehr wichtig. Direkte Begegnungen und der Aufbau individueller Beziehungen sind dabei sehr hilfreich. Versäumte reale Präsenzveranstaltungen können Sie im darauffolgenden Matrikel nachholen.

 

Wie kann ich versäumte virtuelle Präsenzveranstaltungen nachholen?

Es besteht keine Anwesenheitspflicht. Am besten klären Sie mit dem verantwortlichen Dozenten, auf welche Weise Sie den versäumten Stoff aufarbeiten können. Für Sie ist wichtig, dass Sie die prüfungsrelevanten Inhalte der Module beherrschen.

 

Wo finden die realen Präsenzphasen statt?

Die realen Präsenzveranstaltungen, die Face-To-Fache-Übungen, Selbsterfahrung und praktisches Lernen in Kleingruppen beinhalten, finden in ein bis zwei 3-Tages-Blöcken pro Semester in unserem Studienzentrum Magdeburg statt.

 

Wer beantwortet meine weiteren Fragen zur Studienorganisation?

Der MEU-Studienservice ist für Sie von Montag bis Freitag da und beantwortet alle Fragen für das MEU-Studienzentrum Magdeburg. Sie erreichen uns unter +49 0391-62023907 oder per E-Mail unter info@meu.de.
Allgemeine Informationen zu den Studiengängen erhalten Sie auch unter

DIPLOMA Hochschule
Am Hegeberg 2
37242 Bad Sooden-Allendorf

Telefon: +49 5722 28699732
Telefax: +49 5722 28699733
E-Mail: info@diploma.de

 

Wie und wann kann ich Fragen, die während meines Selbststudiums entstehen, beantworten lassen?

Für die in Magdeburg durchgeführten DIPLOMA-Studieengänge steht Ihnen eine persönliche Studienberatung montags bis freitags unter 0391-72772622 zur Verfügung. Für Fachfragen bieten unsere Modulverantwortlichen regelmäßige Sprechstunden an, die Ihnen frühzeitig zu Semesterbeginn bekanntgegeben werden.

 

Wie schreibe ich mich für einen Studiengang ein?

Wenn Sie sich entschieden haben, einen DIPLOMA-Studiengang an der MEU in Magdeburg durchzuführen, können Sie sich um einen Studienplatz bewerben, indem Sie:

  • den Immatrikulationsantrag ausfüllen,
  • folgende Immatrikulationsunterlagen dem Antrag beifügen
    1. Lebenslauf, persönliches Bewerbungsschreiben, Abitur-/ Fachhochschulreifezeugnis als beglaubigte Kopie, ein Passfoto, Geburtsurkunde als Kopie
    2. sowie ggf. Scheine anderer Hochschulen, Berufsurkunde als beglaubigte Kopie, Berufsfachschulzeugnis als beglaubigte Kopie, Hochschulabschlusszeugnis (Diplom, Bachelor) als beglaubigte Kopie
  • den Immatrikulationsantrag inklusive der Nachweise versenden
    an das MEU Studienzentrum Magdeburg der DIPLOMA Hochschule, Klausenerstr. 15, 39112 Magdeburg
    oder an die DIPLOMA Hochschule, Immatrikulationsamt, Herminenstraße 17f, 31675 Bückeburg

Nach Prüfung Ihrer eingereichten Unterlagen erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Bei einem positiven Verlauf, erhalten Sie eine Zusage und bekommen Ihren Immatrikulationsbescheid zugesandt.

Bei Fragen zu Ihrer Studienwahl oder den Einschreibungsbedingungen hilft Ihnen die Studienberatung des MEU Studienzentrums Magdeburg unter Telefon 0391-62023907 gern!

 

Welche Kündigungsfristen gibt es?

Sie haben im 1. Semester die Möglichkeit, den Studienvertrag mit einer sechswöchigen Frist zur Semestermitte und zum -ende zu kündigen. Die Studiengebühr wird in diesem Falle nur bis zum Ende des entsprechenden Semesters bzw. zur Semestermitte erhoben. Nach Ablauf des1. Semesters können Sie Ihren Vertrag jederzeit mit einer Frist von drei Monaten kündigen.

 

Was ist, wenn ich länger für das Studium brauche oder es unterbrechen muss?

Kein Problem! Nach Rücksprache mit der DIPLOMA-Hochschule gewähren wir Ihnen eine studiengebührenfreie Verlängerung Ihrer Studienzeit um bis zu 4 Semester.

 

Erhalte ich den Studierendenstatus mit der Immatrikulation?

Als StudentIn der DIPLOMA-Hochschule am Studienort Magdeburg erhalten Sie einen Studentenausweis, der Vergünstigungen und Rabatte für Studierende ermöglicht.

 

Sind die Abschlüsse denen einer staatlichen Hochschule gleichgestellt?

Alle Studiengänge der DIPLOMA Hochschule sind staatlich anerkannt und nach den Bologna-Beschlüssen akkreditiert. Der Abschluss des Master of Science, den die DIPLOMA Hochschule vergibt, ist den Abschlüssen von staatlichen Hochschulen gleich gestellt.  Achtung: Trotz der Bologna-Beschlüsse bestehen immer noch einige Universitäten und die DGPs auf der Unterscheidung zwischen Universitäts- und Fachhochschulabschlüssen.

Muss ich vor Ort in Magdeburg sein, um Psychologie am Studienzentrum in Magdeburg studieren zu können?

Das  Studienmodell besteht aus virtuellen Präsenzseminaren an Samstagen und realen Präsenzphasen. Nur die realen Präsenzphasen finden in dreitägigen Blöcken in Magdeburg statt. Die Klausuren können Sie an einem der Studienzentren der DIPLOMA Hochschule schreiben. Alle übrigen Studienteile können von zu Hause aus absolvieren.

 

Mit welchen Kosten muss ich in den Studiengängen rechnen?

Mit den Studiengebühren sind alle Veranstaltungen des Studiengangs in den Selbstlern-, virtuellen und realen Präsenzphasen abgedeckt. Außerdem sind die Studierenden zur Nutzung des Online-Campus sowie der Infrastruktur der Hochschule berechtigt. In den Prüfungsgebühren sind die Kosten für die Betreuung der Bachelor- bzw. Master-Thesis (mit Erst- und Zweitbetreuer) sowie für das Kolloquium enthalten.

  • B.Sc. Angewandte Psychologie: Die Kosten für den B.Sc. Angewandte Psychologie belaufen sich über  8 Semester auf 197 €/monatlich. Das entspricht einem Gesamtbetrag von 9.456 €. Hinzu kommt eine einmalige  Prüfungsgebühr von 615 €.
  • M.Sc. Psychologie: Die Kosten für den M.Sc. Psychologie belaufen sich über  5 Semester auf 356,40 €/monatlich. Das entspricht einen Gesamtbetrag von 10.692 €. Hinzu kommt eine einmalige  Prüfungsgebühr von 915 €

 

Welche zusätzlichen Kosten entstehen für mich während des Studiums?

Für die realen Präsenzveranstaltungen sind Kosten für Anreise, Übernachtung und Verpflegung einzukalkulieren. Die Aufwendungen für Lernmittel sind gering, da Ihnen die DIPLOMA-Online-Bibliothek zur Verfügung steht.

 

Um welche Finanzierungsmöglichkeiten kann ich mich als Studierende/r bewerben?

Für ein Studium gibt es verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten. Viele Hinweise finden Sie unter: http://diploma.de/finanzierungsmoeglichkeiten. Hier noch weitere Infos

  • Bildungskredit beim Bundesverwaltungsamt: www.bildungskredit.de
  • Kredit bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apo Bank): www.apobank.de/studenten.html
  • Mystipendium.de zeigt jedem Studierenden und Promovierenden kostenlos, welche Stipendien und Auslandsstipendien zum eigenen Lebenslauf passen.
  • Deutschlandstipendium
  • http://www.stipendienlotse.de/ und https://www.academics.de/

 

Stiftungen und Stipendien

Politisch und konfessionell unabhängig

Konfessionelle Stipendiengeber

Stipendien für politisch Interessierte und Engagierte

 

Kann ich die Studiengebühren von der Steuer absetzen?

Studiengebühren sind als Werbungskosten oder Sonderausgaben steuerlich absetzbar. Für die erstmalige Berufsausbildung können Sie Aufwendungen für ein Erststudium bis zu 4.000,- EUR als Sonderausgaben absetzen. Hingegen werden Aufwendungen für Bildungsmaßnahmen nach diesem Abschluss in voller Höhe als Werbungskosten anerkannt.

(Für diese Information können wir keine Gewähr übernehmen)