Ihre Info-Hotline
0391-72772620

Masterstudiengang Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychologisches Empowerment (M.Sc.): Berufliche Chancen

DIPLOMA Logo

Der Arbeitsmarkt für Psychologen/innen mit Schwerpunkt Klinischer Psychologie und Psychologischem Empowerment ist äußerst vielfältig. Die Berufschancen können als überdurchschnittlich gut eingeschätzt werden, denn es besteht ein wachsender Bedarf an qualifizierten psychologischen Fachkräften. Das Tätigkeitsspektrum umfasst sehr unterschiedliche Berufsfelder: Klinische Psychologie/Rehabilitationspsychologie; Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie; Verkehrs-, Gesundheits-, Rehabilitations-, Sport-, Umwelt-, Politische und Freizeitpsychologie; Prophylaxe und Empowerment; Marktforschung/Werbung; Kommunikation/Medien.

Die in diesem Studiengang erworbenen Kompetenzen können in Kliniken, in der eigene selbständigen beruflichen Praxis als Psychologe mit Schwerpunkt Klinischer Psychologie und Psychologischem Empowerment sowie im erweiterten stationären oder ambulanten Bereich, der psychosozialen Gesundheitsförderung  und der Prävention angewandt werden. Das Niveau dieses Masterstudiengangs schafft die Voraussetzungen für weiterführende Lehr-, Forschungs- und Dozententätigkeiten, gutachterliche Tätigkeiten sowie Steuerungs- und Leitungsaufgaben in entsprechenden Einrichtungen und bei Trägern.

Das Qualifikationsprofil der Absolventen  entspricht mit der interdisziplinären Verknüpfung der Studienschwerpunkte und der zivilgesellschaftlichen Ausrichtung in besonderer Weise den wechselnden Anforderungen der Lebenswelt von heute.